Samstag, 28. November 2015

Geschenke aus der Küche - "Fast" fertiger Kuchen im Glas

Genau heute in 26 Tagen ist Heiligabend! 

Für alle die jedes Jahr wieder verzweifelt überlegen, was sie ihren Liebsten zu Weihnachten schenken sollen, gibt es in den nächsten Wochen  auf meinem Blog, immer mal wieder kleine Anregungen die man ganz einfach selber machen kann. 

Heute: Selbstgemachte Backmischungen 
oder auch
 "Fast" fertiger Kuchen im Glas


Ich habe zwei Rezeptvarianten für euch vorbereitet, einmal für leckere Cookies oder für saftige Walnuss-Brownies. Beide Backmischungen habe ich jeweils in 500 ml Gläser befüllt.

Ihr benötigt für die Brownies:
  • 125g Mehl + 1 TL Backpulver
  • 175g brauner Zucker
  • 125g Back-Kakao
  • 125g Schokoladenstücke
  • 125g gehackte Walnüsse
    • Servietten, Schleifenbänder und Bastelpapier zum Dekorieren
Achtet darauf, dass das leere Glas sauber und trocken ist bevor ihr zuerst das abgewogene Mehl (vermengt mit dem Backpulver) in das Glas füllt. Danach folgt der Zucker, anschließend der Kakao. der Rest des Glases wird mit den Schokostücken und den Walnüssen bis zum Rand aufgefüllt. Deckel drauf und mit einer Serviette den Deckel verstecken. 
Beim dekorieren sind euch wie immer keine Grenzen gesetzt, vergesst nur nicht einen kleinen Anhänger zu basteln auf dem steht, welche Zutaten noch hinzugefügt werden müssen und wie lange die Brownies gebacken werden müssen.
Zusätzlich braucht ihr:
  • 3 Eier
  • 185ml Öl 
Backanleitung: Den Ofen auf 175°C vorheizen. Eier mit dem Öl kurz aufschlagen und dann vorsichtige die gesamte Backmischung hinzufügen. Gut durchrühren und dann in eine gefettete Spring- oder Auflaufform zum Backen gießen. Nach ca. 30min sind eure Brownies fertig! 

Ihr benötigt für die Schoko-Nuss-Cookies:
  • 150g Mehl
  • 50g gehackte Haselnüsse
  • 2 EL Kakaopulver zum Backen
  • 65g braunen Zucker
  • 65g weißen Zucker
  • 50g gemahlene Mandeln
  • Smarties zum Auffüllen 
Schichtet alle Zutaten der Reihe nach im Glas und füllt den restlichen Leerraum des Glases mit Smarties oder Schokostückchen auf. Und dann könnt ihr wieder nach Herzenslust basteln und dekorieren :)

Zusätzlich braucht ihr:
  • 100g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Ei
  • 3 EL Sahne
Backanleitung: Das Ei und die Sahne verquirlen. Weiche Butter unterrühren. Die komplette Backmischung hinzufügen und vorsichtig verrühren. Wer mag kann vorher einige Smarties herausnehmen und vorm Backen auf die Cookies legen. Den Teig mit bemehlten Händen zu Kugeln formen und dann platt drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 20 Minuten backen.

Ich hoffe dem ein oder anderen konnte ich helfen, ein oder zwei Weihnachtsgeschenke von der Liste zu streichen und ihr überrascht eure Familien und Freunde mit einem selbstgemachten Geschenk aus der Küche. Viel Spaß beim Nachmachen!
xoxo
Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen