Samstag, 21. November 2015

Marzipan-Orangen-Rührkuchen


"Romance is the icing but love is the cake." (Julia Child)

 Ich finde es ist höchste Zeit langsam mit den süßen Weihnachtsleckereien zu beginnen. Dabei darf eine Zutat definitiv nicht fehlen: Marzipan! In Kombination mit fruchtiger Orange wird dieser Rührkuchen ein echtes Highlight beim nächsten Sonntagskaffee :)


Ihr benötigt für den Teig:
  • 3 Eier
  • 200g Margarine
  • 120g Zucker
  • 225g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Honig
  • 200g Marzipan
  • 150g Naturjoghurt
  • einige Tropfen Orangenaroma oder der Abrieb einer Orange 
    • Schokoguss
    • eine handvoll Mandeln
    • 40g Zucker
    • 30ml Wasser

Für den Teig werden zuerst die Eier zusammen mit der Zucker und der Margarine schaumig geschlagen. Mehl und Backpulver mischen und mit der Teigmasse verrühren. Das Marzipan raspeln oder in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Honig und dem Naturjoghurt unterrühren. Einige Tropfen Orangenaroma und/ oder Orangenabrieb zugeben. Den fertigen Teig in eine gefettete Kastenform füllen und bei 170°C Umluft, im vorgeheizten Backofen ca. 50-60 min backen. Falls der Rührkuchen zu dunkel werden sollte, deckt ihn mit Alufolie ab und reduziert die Temperatur auf 150°C.

Dekoriert habe ich den Rührkuchen mit Schokoguss und karamellisierten Mandeln. Dafür habe ich zuerst die Mandeln ohne Fett für einige Minuten in der Pfanne geröstet und sie danach abkühlen lassen. Anschließend habe ich Zucker und Wasser in eine Pfanne gegeben und für einige Minuten sprudelnd köcheln lassen, bis das Karamell goldbraun ist. Die Mandeln hinzugeben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, geben. Abkühlen lassen.



Den erkalteten Kuchen mit Schokoguss und den Mandeln verzieren und dann einfach nur genießen :)
Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!

 xoxo
Eure Julia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen