Sonntag, 13. Dezember 2015

Schoko-Karamell-Tarteletts



♥ Ich wünsche euch allen einen wunderschönen 3. Advent! ♥

Heute gibt es leckere Schoko-Karamell-Tarteletts. Anfangs war ich ein wenig vom Aufwand abgeschreckt, doch letztlich ging es eigentlich relativ schnell und die Mühe hat sich definitiv gelohnt. Ich hoffe ihr genießt die schöne Vorweihnachtszeit und vielleicht probiert ja der ein oder andere selbst mal die kleinen, süßen Tarteletts aus.
Ihr benötigt für den Teig für 6 Tarteletts:
  • 100g Mehl
  • 30g Backkakao
  • 70g Butter
  • 60g Puderzucker
  • 1 Eigelb
Zuerst verknetet ihr alle Zutaten zu einem Mürbeteig und lasst ihn eine halbe Stunde im kühlen ruhen. Danach fettet ihr die Formen und und drückt den Teig hinein. Das Ganze backt ihr dann ca. 12 min bei 180 °C Umluft im vorgeheizten Ofen. Von dem restlichen Teig habe ich noch kleine Sterne und Herzen zur Deko ausgestochen.


Ihr benötigt für das Karamell und die Schokosahne:
  • 100g Vollmilchschokolade
  • 500 ml Sahne ( 350 ml für die Schokosahne, 150 ml für die Karamellcreme)
  • 60g Butter
  • 120g Zucker
  • 3 EL Wasser              
Für die Schokosahne erhitzt ihr 350ml Sahne und gebt sie über die zerhackte Vollmilchschokolade. Mit einem Schneebesen verrühren, bis sich die gesamte Schokolade aufgelöst hat. Die Schokosahne muss jetzt für mehrere Stunden kalt gestellt werden.

Anschließend könnt ihr das Karamell zubereiten. Dafür 150 ml Sahne zusammen mit der Butter erhitzen. In einem anderen Topf den Zucker zusammen mit dem Wasser aufkochen lassen, bis sich eine goldene Färbung ergibt. Dabei immer schön rühren. Danach das Butter-Sahne-Gemisch dazugeben und weiterrühren, es entsteht eine leckere Karamellcreme. Vorsicht beim hinzugeben, es sprudelt sehr.
Das Karamell ca. 15 min kalt werden lassen und dann in die Tarteletts füllen. Erneut kalt stellen, bis das Karamell fester wird.

Zum Schluss nur noch die Schokosahne mit einem Mixer aufschlagen und auf die Tarteletts spritzen. Mit Kakao bestäuben und fertig sind die kleinen Schoko-Karamell-Tarteletts. Lasst sie euch schmecken!

Xoxo
Eure Julia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen