Freitag, 25. März 2016

Schokoladige Ostergrüße!



Ostern steht kurz bevor und endlich hatte ich mal wieder Zeit ganz in Ruhe dem Backen nachzugehen. Für alle die gern etwas kreatives auf dem Kaffeetisch am Sonntag haben wollen, ist dieser schokoladige Osterhase fantastisch geeignet. Und das Beste, er ist sogar relativ schnell zubereitet und schmeckt noch dazu!

Der Teig des Osterhasen ist ein normaler Biskuitteig der auf einem Blech gebacken wird und aus dem dann die Form des Hasen ausgeschnitten wird.


Ihr benötigt für den Teig:
  • 5 Eier
  • 100g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 130g Mehl
  • 20g Speisestärke oder Weizenin 
Für den Teig die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Wasser einige Minuten luftig aufschlagen. Das Mehl und die Speisestärke mischen und über die Eiermasse sieben. Mit einem Schneebesen unterheben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 160 °C Umluft 12 min backen. 


Als Vorlage für den Osterhasen habe ich ein bisschen im Internet gesucht, sie ausgeschnitten und den Teig danach anhand dieser Schablone zurecht geschnitten.

Ihr benötigt für die Füllung und die Schokoladenganache:
  • 3- 4 EL Himbeermarmelade
  • 200 ml Sahne
  • 150 g Zartbitterschokolade 
Bereitet zuerst die Ganache zu weil sie Zeit zum abkühlen braucht. Dafür gebt ihr die Sahne in einen Topf und lasst sie aufkochen, nehmt sie vom Herd und gebt die Schokolade hinzu. Lasst sie kurz stehen bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Am besten lasst ihr die Ganache im Kühlschrank abkühlen und schlagt sie kurz auf nachdem die Masse fest ist.

Anschließend könnt ihr eine Hälfte des Osterhasen mit der Marmelade und Ganache bestreichen. Die andere Hälfte oben aufsetzen und komplett mit der übrigen Ganache bestreichen.


Wer danach noch Lust hat, kann aus Fondant Augen, Ohren und eine Schleife modellieren und den Osterhasen damit dekorieren. Dabei hatte ich tatkräftige Unterstützung von meiner Schwester und ich denke das Resultat ist ganz geworden :)

Ich wünsche euch erholsame und schöne Ostertage mit euren Liebsten!

Zubereitungszeit: ca. 1,5 h
Xoxo
 ♥ Eure Julia
                                                                      

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen