Dienstag, 5. Juli 2016

Kirsch-Crumble mit Marzipanstreuseln



Vergangenes Wochenende hatte ich eigentlich geplant euch ein Rezept für Pfirsich-Cupcakes zu zeigen, allerdings wie es der Zufall manchmal so will, ging das Ganze ziemlich schief. Etwas ratlos war ich dann schon, das hat sich aber gegeben als ich in meiner gestrigen Mittagspause an einem Stand mit frischen Kirschen vorbeikam. Den restlichen Tag hab ich also überlegt was ich jetzt mit meiner Tüte voll Kirschen anfange und bin letztlich zu dem Entschluss gekommen, einen Kirsch-Crumble daraus zu machen. Genauer gesagt eigentlich sechs kleine Crumbles die ruck, zuck verspeist waren :)



Wenn ihr ein Freund von schnellen Desserts seid, dann passt so ein Crumble perfekt, weil er super fix gemacht ist und trotzdem umso besser schmeckt.
Das Rezept was ihr unten seht, reicht für sechs kleine Crumble-Schälchen oder eine ca. 20 cm große Backform. 

Ihr benötigt für den/die Crumble(s):
  • 500g Kirschen
  • 100g Mehl
  • 50g Zucker
  • 60g Butter
  • 30g Marzipan
    • etwas Butter für die Form


Die Zubereitung ist eigentlich mehr als einfach. Zuerst fettet ihr die Förmchen und heizt den Ofen auf 200 °C Umluft vor.
Jetzt geht´s an die Kirschen, die ihr vorher entsteinen müsst. Kleiner Tip, tragt unbedingt Handschuhe bei sehr dunklen Kirschen, meine Fingernägel sahen furchtbar danach aus.
Die entsteinten Kirschen werden jetzt einfach in die Förmchen gelegt, bis sie zu gut dreiviertel gefüllt sind.
Für die knusprigen Streusel verknetet ihr einfach Mehl, Zucker, Butter und Marzipan miteinander und streut die Teigkrümel großzügig über die Kirschen. Und so schnell kann´s gehen da wandern die kleinen Crumbles schon für 15-20 min in den heißen Ofen.


Wenn die Streusel etwas Farbe angenommen haben, ist der Crumble auch schon fertig und riecht einfach himmlisch durch die Kombination aus Kischen und Marzipan. Wer kein Marzipan mag, kann es natürlich weglassen oder durch andere leckere Sachen ersetzen. Was haltet ihr zum Beispiel von gerösteten Nüssen oder Mandeln?

Mit Puderzucker bestreut und noch lauwarm, schmecken diese kleinen Leckerbissen am besten.

Für das nächste mal Heißhunger auf was Süßes habt ihr jetzt also das ideale Rezept und auch wenn ihr keine Kirschen im Haus habt, es eignet sich eigentlich auch so gut wie jedes andere Obst.
Seid kreativ :)

Zubereitungszeit: ca. 10 min
Backzeit: ca. 15-20 min
Schwierigkeit: einfach

Xoxo

Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen